An der boot Düsseldorf hatten wir auch Gelegenheit, den Stand der Deutsche Seemannsmission zu besuchen und einen Einblick in ihre beeindruckende Arbeit zu bekommen.

Wusstest du, dass rund 1,8 Millionen Seeleute auf etwa 74.000 Handelsschiffen weltweit unterwegs sind, und dass etwa 90 Prozent des Weltweiten Handels über den Seeweg abgewickelt wird?

seeleute2-jpg Unterstützung der Seeleute

Diese Männer und Frauen leben und arbeiten monatelang an Bord, fernab von ihren Familien und Freunden, und opfern so viel, um sicherzustellen, dass Waren rund um den Globus transportiert werden.

Die Deutsche Seemannsmission steht an vorderster Front, um diesen tapferen Seefahrern Unterstützung und Trost zu bieten. Ihr Einsatz geht weit über bloße Hilfe hinaus – sie sind die Verbindung zu einer Welt, die für die meisten von uns so selbstverständlich ist. Durch Gespräche, Seelsorge und praktische Hilfe sorgen sie dafür, dass die Arbeits- und Lebenssituationen an Bord stimmen.

Entbehrungen und Einschränkungen

Das Leben auf See ist kein leichtes Unterfangen, es bringt Entbehrungen und Einschränkungen mit sich. Doch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutsche Seemannsmission haben stets ein offenes Ohr für die Sorgen und Bedürfnisse der Seeleute. Sie verstehen die Welt der Seefahrer und setzen sich mit Leidenschaft für ihre Rechte ein, egal ob es sich um einen Matrosen, Koch, Ingenieur oder Kapitän handelt.

seeleute1-jpg Unterstützung der Seeleute

Es war herzerwärmend zu sehen, wie engagiert und fürsorglich Dirk Obermann und das ganze Team hinter der Deutsche Seemannsmission sind. Sie bringen nicht nur materielle Unterstützung, sondern vor allem menschliche Wärme und Verständnis in das Leben der Seeleute. In einer Welt, die oft von Hektik und Eile geprägt ist, erinnert mich der Besuch an ihren Stand daran, wie wichtig es ist, sich Zeit zu nehmen, um jenen zu danken, die oft im Verborgenen wirken, um unseren Alltag reibungslos zu gestalten.

Danke

Ein herzliches Dankeschön an die Deutsche Seemannsmission für ihre wertvolle Arbeit und dafür, dass sie den Seeleuten auf ihren Reisen ein Stück Zuhause schenken.

Weitere Infos unter seemannsmission.org

Avatar-Foto

Von Mario

Segler & Wassersportler seit 1991, Skipper auf Binnengewässer und Hochsee, hat von Übersetzboote (Armee) bis Ausflugsschiffe (300 Pers.) schon alles gefahren, was schwimmt ⚓